Löschübung

  • - Unterweisung in Theorie und Praxis
  • Mit der ASR 2.2 ist die Unterweisung einmal jährlich durchzuführen. Zu einer fachkundigen Übung gehört ebenfalls die praktische Unterweisung. Unternehmen in Deutschland sind unter der Aufsicht der Berufsgenossenschaft angehalten, die Belegschaft mit der Handhabung der Feuerlöscheinrichtungen vertraut zu machen und jährlich darin zu unterweisen. Viel Interessanter: Statistisch gesehen konnten rund 79 % aller Entstehungsbrände mit einem Feuerlöscher vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Sie sehen, unterwiesene Selbsthilfekräfte können, im Falle eines Falles, einen enormen Teil zur Betriebserhaltung beitragen. Abgesehen davon, kann dadurch ein größerer Personenschaden vermieden und Sachwerte gerettet werden. Die jährlichen Unterweisungen der Belegschaft reduzieren sich in vielen Unternehmen jedoch auf eine allgemeine Erklärung von Handfeuerlöschern ohne eine praktische Übung. Gesetzestexte und Normen werden mit Cliparts unterlegt und runtergelesen.

    Im Ernstfall ist ein ungeübter Helfer oft überfordert und es kann zu unnötigen Sach- und Personenschäden kommen, weil sich viele nicht vorstellen konnten, dass man die „kleinen roten Helfer“ jemals brauchen würde. Weit verbreiteter ist die Angst vor einem Feuerlöscher, ein verantwortungsvoller und professioneller Umgang mit dem Thema Brandschutz verbessert nicht nur die Sicherheit im Betrieb, sondern stärkt auch Ihre Position gegenüber Versicherungen und Aufsichtsbehörden.  Eventuelle günstigere Versicherungsbeiträge und geringere Brandschutzauflagen amortisieren schnell die Kosten für eine gute Schulung Ihrer Belegschaft.

    kurz die Vorteile, unserer Brandschutzunterweisung

  • Kurze Schulungszeiten
  • zugeschnitten auf Ihr Objekt
  • Keine Fahrten zu einem speziellem Übungsplatz, sondern wir kommen zu Ihnen
  • Überschaubare Arbeitsunterbrechung
  • Theoretische Schulung in betriebseigenen Räumen
  • Hoher Lerneffekt
  • umweltfreundlich durch rückstandsfreies Löschen
  • Die theoretische und praktische Unterweisung findet mit professionellen Lehrmitteln statt und beschränkt sich nicht auf das Erklären von Feuerlöscher
  • Jeder Teilnehmer lernt den Umgang mit dem Feuerlöscher direkt am brennenden Objekt (Feuer wird nicht per Knopfdruck gelöscht!)
  • Die Übung kann beliebig oft wiederholt werden
  • Durch praktische Erfahrung mit Feuer wird übertriebene Furcht davor abgebaut.
  • Zu viel Angst vor Feuer kann die größere Gefahr sein (Stressbewältigung).