externer Brandschutzbeauftragter:

  • regelmäßige Kontrollen
  • Erstellung von Berichten
  • Dokumentation
  • wir prüfen für Sie den

  • baulichen
  • technischen und
  • organisatorischen Brandschutz
  • auf Funktion,  auf Vorhandensein und auf Lücken bzw. Möglichkeiten zur Optimierung. Sie erhalten durch uns: Gestellung eines kompetenten, neutralen Ansprechpartners für alle Belange des  betriebsinternen Brandschutzes, Mithilfe bei der Koordination aller Aktivitäten des Brandschutzes in Abstimmung mit den Fachabteilungen, Feuerwehren, Ämtern / Behörden etc., Unterstützung bei der Planung und Beschaffung von Brandschutzeinrichtungen, bei baulichen Veränderungen sowie bei Änderungen innerbetrieblicher Abläufe, Beratung zur Koordination und Überwachung bei Ausfall oder Außerbetriebnahme von Brandschutzeinrichtungen.

    Die Überwachung: Vorschläge zur Überwachung und Kontrolle bzgl. der Einhaltung von Brandschutzvorschriften sowie behördlicher Auflagen Erfassung und Mitteilung festgestellter Mängel in Form einer Dokumentation. Unterstützung bei der Überwachung und Kontrolle der Prüffristen für sämtliche Brandschutzeinrichtungen, wie Feuerlöschgeräte, Wandhydranten / Steigleitungen, Brandmeldeanlagen, Rauch- / Wärmeabzugsanlagen, Brandmeldeanlagen, Brandschutztüren und Feststellanlagen sowie die Prüfung der Dokumentation der Prüfungen in den entsprechenden Kontrollbüchern

    Die Kommunikation / Information: Information der Mitarbeiter über mögliche Risiken von Anlagen und Einrichtungen Sichten (auf Anfrage) und überarbeiten der Brandschutzordnung. Die Optimierung des Brandschutzes: Vorschläge zur Optimierung des Brandschutzes Unterstützung bei Investitionsentscheidungen bzgl. des betrieblichen Brandschutzes Unterstützung und Beratung bei der Planung von Brandschutzeinrichtungen Auswertung von Schadensursachen und technischen Mängeln

    Die Dokumentation des Brandschutzes:Regelmäßige Berichterstattung (1 x jährlich) an die die entsprechende Fachabteilung. Die Fachberatung im Bereich Brandschutz: In allen Fragen rund um den vorbeugenden Brandschutz.

    Abstimmung mit den Brandschutzdienststellen und den Bauaufsichtsämtern Brandschutztechnische Stellungnahmen

    Die Brandschutzplanung:

  • Bestandsanalyse
  • Brandschutztechnische Stellungnahmen
  • Planung und Projektierung von Brandschutzmaßnahmen
  • Baubegleitende Qualitätskontrolle von Brandschutzmaßnahmen